Sitemap & Kontakt

News

Zurück


17.04.2016

14 Bilder in der Galerie "2016_Schulsanitätswettbewerb_1. Teil" vorhanden.


11 Bilder in der Galerie "2016_Schulsanitätswettbewerb_2. Teil" vorhanden.

        

Wettbewerb der Schulsanitäter Unterfrankens an der Mädchenrealschule Volkach

Am Freitag, den 08.04.2016 fand erstmalig der Leistungsvergleich der Schulsanitäter unterfränkischer Realschulen bei uns an der Mädchenrealschule Volkach statt. Da unser Schulsanitätsdienstteam in den vergangenen Jahren schon mehrfach den dritten Platz erreicht hatte, durften wir diesmal den Wettbewerb ausrichten. Zusammen mit Herrn Schäfer, dem Fachmitarbeiter für Erste Hilfe des Ministerialbeauftragten, und einem Team des Kreisverbandes vom Roten Kreuz erstellte unsere Schule Theorie-Aufgaben, Praxis-Stationen und Kreativaufgaben für den Wettbewerb.
Insgesamt konnten die Teilnehmer in zehn verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis stellen. Die Erstellung der vielseitigen Aufgaben, aber auch die räumlichen Anforderungen waren für unsere verhältnismäßig „kleine“ Schule eine große Herausforderung. Im Team haben wir es schließlich geschafft alles zu meistern.
Für die Verpflegung sorgten die HE-Lehrkräfte Frau Inge Weimann mit Unterstützung von Frau Uli Schwengber und vieler fleißiger Küchenfeen aus den Klassen 9 a und 9 b. Denn schließlich macht ja so ein Wettbewerb auch hungrig. Die leckeren Brezeln und Pizzabrötchen begeisterten alle Teilnehmer. An den Kreativstationen sorgten Herr Armin Dömling, Frau Petra Manno, Frau Klara Adams, Frau Martina Heidenfelder und Frau Anette Zinkl, die ebenfalls von unseren „9.-Klässlerinnen“ tatkräftig unterstützt wurden, für einen reibungslosen Ablauf und eine faire Punktevergabe. Die Siegerurkunden wurden von Frau Anette Zinkl entworfen und erstellt.
Auch an allen anderen Stationen sowie als Guides und Parkplatzeinweiser wirkten alle Schülerinnen der 9. Klassen mit. Danke noch einmal an dieser Stelle, denn ohne eure Hilfe wäre der Wettbewerb so nicht zu schaffen gewesen.
Für die Praxisstationen wurden Schülerinnen benötigt, die mit großem schauspielerischem Talent verschiedene Verletzungssituationen simulieren durften. Als Mimen konnten hier Leonie Dill und Jana Koßner (7 b) sowie Lisa Bachinger (10 a), Leonie Konrad und Emely Neckov (9 b) überzeugen.
Der Einladung zu unserem Wettbewerb sind zudem der Ministerialbeauftragte der Realschulen in Unterfranken, Herr Lamprecht, der stellvertretende Landrat, Herr Finster, und der Bürgermeister von Volkach, Herr Kornell, gefolgt. Damit auch die Betreuer der Schulsanitäter der teilnehmenden Schulen nicht zu kurz kamen, wurden diese nach der Begrüßungsrede von Herrn Kornell zu einer professionellen Stadtführung durch Volkachs bezaubernde Innenstadt eingeladen und waren laut entsprechender Rückmeldung absolut begeistert.
Unsere teilnehmenden Schulsanitäterinnen Lisa Krämer, Ronja Friedl, Annika Moller, Belinda Jungkunst, Stefanie Schnepf (Kl. 10 a) und Eva Stöhr (9 a) meisterten souverän den Parcours und ernteten vor allem an den Praxis-Stationen viel Lob von den Schiedsrichtern des Roten Kreuzes. Mit großer theoretischer Fachkenntnis und fundierter Allgemeinbildung gelang es unserem Team auch in weiteren Stationen zu punkten.
Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich unsere Direktorin Frau Roth bei allen Teilnehmern und Helfern und übergab das Wort an den Ministerialbeauftragten Herrn Lamprecht. Er lobte alle Teilnehmer und deren Betreuer für ihr nicht selbstverständliches besonderes Engagement im Schuls-anitätsdienst. Auch gefiel Herrn Lamprecht die angenehme und persönliche Atmosphäre an unserer „kleinen“ Schule.  
Nach einer spannenden Siegerehrung konnten unsere strahlenden Teilnehmerinnen ihren „Heimvor-teil“ ohne Anfahrtsstress und in gewohnter Umgebung nutzen und schließlich den begehrten Wanderpokal, einen Sachpreis und eine tolle Urkunde für den 1. Platz entgegen nehmen. Durch die Platzierung qualifizierten sich die Schülerinnen erneut für den Landeswettbewerb, der voraussichtlich im Juni stattfinden wird. Auch im Teamwettbewerb konnten dieses Mal unsere Schülerinnen als Siegerinnen vom Platz gehen.
Text: Frau Dr. Angela Hauck
Fotos: Frau Petra Manno

 



Zurück