Sitemap & Kontakt

News

Zurück

Welttag des Buches im Bücherkabinett Volkach


26.04.2017

Deutsche Buchhandlungen verschenken über 1 Million Bücher – Welttag des Buches im Bücherkabinett Volkach
 
Wie schon seit vielen Jahren verlegten die Mädchen der beiden 5. Klassen der Mädchenrealschule mit ihrer Deutschlehrerin, Frau Kerstin Petz, am 25.04.2017 zwei Tage nach dem Welttag des Buches, den Unterricht in die Buchhandlung von Frau und Herrn Hagemeier, um zunächst ihr Buchgeschenk "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich" dankend in Empfang zu nehmen. Bewaffnet mit Stift, Rätselblatt und der Lektüre machten sich die Schülerinnen auf den Weg durch die Volkacher Innenstadt, um an verschiedenen Stationen, die sie finden mussten,  Aufgaben zur Lektüre zu beantworten. Mit großem Eifer sprangen die Mädchen an ihrer Lehrerin vorbei. "Wir haben das Lösungswort", riefen sie begeistert und hielten es ihr unter die Nase. "Das war fast wie eine Schatzsuche", stellte Alina fest und Laura fügte strahlend hinzu: "Das ist Deutsch- und Sportunterricht in einem. Und ein Buch haben wir auch noch bekommen. Echt cool!"
Seit zwanzig Jahren wird in Deutschland am Welttag des Buches Schülerinnen und Schülern ein Buch geschenkt um Freude am Lesen und dem Medium Buch zu vermitteln. Den Schülerinnen macht die Abenteuer-Schnitzeljagd riesig Spaß und motiviert sie, die Freude am Lesen zu erhalten oder gar erst zu gewinnen.
"So etwas möchten wir wieder machen, das war richtig toll", resümierten einige Mädchen auf dem Rückweg in die Schule.
 
Text und Foto: Frau Kerstin Petz
 


Zurück