Sitemap & Kontakt

Zurück


11.04.2014

Am 11.04.2014, kurz vor den Osterferien, machte sich die 7 a in der 4. Schulstunde auf den Weg, um mit Frau Goodwin die Stadt Volkach zu erkunden.
Mit dabei war auch die Gästeführerin Frau Christa Volk, die uns zuerst in das Heimatmuseum, die so genannte Barockscheune, führte. Dort teilten wir uns in zwei Gruppen auf, die eine ging mit Frau Volk, die andere mit Frau Goodwin.
Im Museum betrachteten wir das Volkacher Salbuch, das Modell der Stadt Volkach, das aus Holz besteht, u.v.m.
Nachdem wir uns auch die neue Foto-Ausstellung über die Stadt Volkach angeschaut hatten, die dort aufgebaut war, verließen wir auch schon wieder die Barockscheune.
Immer noch in zwei Gruppen aufgeteilt  ließen wir uns das Schelfenhaus zeigen, in dem heute die Stadtbibliothek untergebracht ist.
Treffpunkt beider Gruppen war der Marktplatz, an dem uns Frau Volk mit ihrem Geschichtswägele und einigen Überraschungen empfing.
Beim Oberen Markt wurden wir auf die sieben Muschelkalkpfeiler mit Deckeln  aufmerksam gemacht.
Am Ende dieses Schultages hatten wir viel gelernt und gingen gut gelaunt wieder nach Hause.

Text: Eileen Bauer, 7 a
Quelle: Wolfgang Greger, Bilder von Volkach



Zurück