Sitemap & Kontakt

Zurück

Abschlussfahrt 2007 nach Holland


17.09.2007

Abschlussfahrt 2007 nach Holland
(Bericht von Marcella Biancherosso, 10 a)
Wir, die 10. Klassen, verbrachten unsere Abschlussfahrt vom 17. bis 21. September 2007 in Holland in einem kleinen Dorf am Meer namens Egmond aan Zee. Untergebracht waren wir in einem „Stayokay-Jugendhotel“. Wie der Name schon sagt: es war okay und deshalb genau richtig für uns. Der einzige kleine Schönheitsfehler war eigentlich, dass wir ausgerechnet am ersten Abend, an dem man sich auf eine warme Dusche freute, kein Wasser aus der Leitung kam. Ganz Nordholland war ohne das wichtige Nass, weil eine Hauptleitung kaputt war. Aber die Holländer hatten Mitleid mit uns: ab 23 Uhr war das Problem gelöst und wir atmeten auf.
Die meiste Zeit waren wir nicht im Hotel. Nach dem Frühstück haben wir das leider sehr magere Lunchpaket eingepackt und sind mit unserem Bus losgefahren. Wir haben Amsterdam besucht und das schöne Städtchen Alkmaar. Für fast alle war das interessant. Lustig waren der Besuch einer Holzschuh- und Käsemacherei und die Grachtenfahrt in Amsterdam, da die Menschen sehr offen sind und humorvoll erzählen können. Das Interessanteste war für alle wahrscheinlich aber doch die Besichtigung von Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett. Gleich am Eingang gab’s für jeden ein Foto mit einem Piraten, alias Jonny Depp. Außerdem räkelten wir uns mit Robby Williams auf einem runden Sofa oder saßen mit George Clooney an einem Tisch – wer hätte das gedacht? Nach den Besichtigungen sind wir Mädels natürlich shoppen gegangen.
Nach dem Abendessen haben wir – dank dem besten Busfahrer aller Zeiten – immer noch einen kleinen Nachtbummel durch Egmond oder Alkmaar gemacht. Danach war die Stimmung in unserem Partybus immer perfekt, im Hotel hatte man allerdings dafür weniger Verständnis, so dass wir unsere Gesänge in den Bus verlegten:
„Wieder alles im Griff……………uohohoho
auf dem sinkenden Schiff…..uohohoho
keine Panik, auf der Titanic, 
Land in Sicht, wir sterben nicht!“

Sie klingen heute noch in unseren Ohren, die Lieder und sie werden uns immer an Holland erinnern. Selbst das eher schlechte Wetter konnte unsere Stimmung nicht trüben und somit war unsere Abschlussfahrt super und wenn wir könnten, würden wir sie alle wiederholen. 



Zurück