Sitemap & Kontakt

Zurück

9 a Besuch bei Gericht


28.03.2014

 

Am Freitag den 28. März war Herr Roth bei uns in der Schule zu Besuch. Er ist seit neun Jahren am Amtsgericht Schweinfurt als Jugendrichter tätig. Während seines Besuches gab er uns einen umfangreichen Einblick in den Alltag eines Jugendrichters. Darüber hinaus teilte er uns wichtige Informationen für unseren geplanten Gerichtsbesuch am 1. April 2014 mit.

Zum Beispiel erklärte er uns den Unterschied zwischen Jugendarrest und Erziehungsmaßnahmen, was häufig den Angeklagten als Strafe auferlegt wird. Am Ende seines Vortrages bekamen wir die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Für die 9 a ging es dann am Dienstag den 1. April 2014 um kurz nach 8 Uhr in Volkach los. Wir fuhren mit unserer Klassenleiterin Frau Leibold und unserer Deutschlehrerin Frau Page an das Amtsgericht nach Schweinfurt, um an Gerichtsverhandlungen teilzunehmen.

In der ersten Verhandlung musste sich eine heranwachsende Frau vor dem Jugendgericht verantworten, weil sie unberechtigter Weise Geld hinterzogen hatte. Die zweite Verhandlung handelte über einen jungen Mann, der in einem selbst gedrehten Musikvideo eine Familie beschimpft hatte. Er war dem Jugendgericht schon bekannt, da er seine schon vor vier Monaten auferlegte Strafe nicht abgeleistet hatte. In dem dritten Fall musste Herr Roth über einen 18-jährigen, der in eine Schlägerei verwickelt war, urteilen. Die verhängte Strafe lautete: 4 Tage Jugendarrest, 30 Sozialstunden sowie die Kostenübernahme der Operations- und Krankenhauskosten des Opfers. Im letzten Fall wurde das Delikt „Fahrerflucht“ verhandelt, die ein junger Mann begangen hatte. Diesen Prozess konnten wir leider nicht bis zum Ende beisitzen, da unsere Rückfahrt nach Volkach schon bevorstand.

Zusammenfassend war dieser Vormittag am Jugendgericht sehr interessant und informativ für uns alle gewesen.

Lena Niedermeyer, 9 a
Christine Hillmann 9 a


Zurück