Mathe kann auch schön sein!

Mathe kann auch schön sein!

Die Schülerinnen der 7. Klassen bekamen zur Abwechslung während der Homeschooling – Zeit und zum aktuellen Thema in Mathematik passend eine etwas andere Aufgabe gestellt.
Sie sollten eine Schatzkarte zeichnen und sich Hinweise ausdenken, die den Fundort des Schatzes eingrenzen. Dabei mussten mindestens drei erlernte geometrische Orte vorkommen.
Herausgekommen sind dabei wirklich tolle Aufgaben! Ein großes Lob an die Mädels! Die vier schönsten oder kreativsten Ergebnisse erhielten eine kleine Überraschung per Post zugesandt.

Text: Frau Hanna Lex
Zeichnungen: Letizia Kestler 7a, Alessa Henniger 7a, Felicitas Zobel 7a, Johanna Geiger 7b, Lena-Marie Graner 7a, Jana Friedrich 7b