Hauptstädte, Himmelsrichtungen und Höhenangaben

Hauptstädte, Himmelsrichtungen und Höhenangaben

Ein anspruchsvoller Test von Diercke – Wissen forderte in diesem Schuljahr alle Schülerinnen der Klassen 5 – 9 im Fach Geographie. Während im Mittelpunkt des Wissenskatalogs der 5. und 6. Klassen Fragen zu Deutschland und Europa gestellt wurden, sollten in den Jahrgangsstufen 7 – 9 Begriffe zur allgemeinen Geographie erläutert und Fragen zum Thema “Welt” beantwortet werden. Die Richtung der Kompassnadel oder gegenüber liegende Himmelsrichtungen spielten in der Aufga-benstellung eine Rolle. Kartenverständnis und gute Orientierung waren bei der topographischen Aufgabe gefordert. Um im Bedarf mit Hilfe der Stichfragen den Klassensieger zu ermitteln, kam es darauf an, möglichst genaue Ländergrößen oder Berghöhen zu kennen.
Beim Juniorwettbewerb der Klassen 5 und 6 wurden folgende Klassensieger ermittelt:
5a Stella Fochler
5b Freja Haubenreich
6a Theresa Schmitt
6b Lydia Sauerhammer
Die beste Schülerin aus beiden Klassenstufen war Lydia Sauerhammer mit einer Höchstpunktzahl von 30 Punkten, bei 32 erreichbaren Punkten ein äußerst erfolg-reiches Ergebnis.
In den Klassenstufen 7 – 9 waren folgende Mädchen Klassenbeste:
7a Maria Dilling
7b Barbara Geiger
8a Lenia Happel
8b Johanna Fuhrmann
9a Mia Baumann
9b Celine Eck
Mit einem gesonderten Fragebogen wurde unter diesen Schülerinnen die Schulbeste gesucht. In diesem Schuljahr errang Lenia Happel aus der Klasse 8a den Siegertitel.
Alle Siegerinnen wurden mit einer Urkunde geehrt und kleinen Sachgeschenken belohnt.

Text: Frau Uschi Gremler
Foto: MRS Volkach