Sitemap & Kontakt

News

Zurück

Theaterworkshop in Bamberg


15.03.2017

Am Dienstag, 07.03.2017 startete die Theatergruppe der Mädchenrealschule Volkach zum Workshop nach Bamberg. Erst fuhren wir mit dem Bus von Volkach zum Bahnhof nach Schweinfurt, danach mit dem Zug von dort nach Bamberg. Als wir angekommen waren, wurden wir herzlich von einer Schwester des Klosters begrüßt. Nach Einteilung der Zimmer und Beziehen der Betten hatten wir kurz Freizeit und dann probten wir die ersten Szenen. Nach dem Abendessen konnten wir nochmals in einer kurzen Pause Energie schöpfen. Anschließend ging es mit weiteren Szenen bis 21:00 Uhr weiter. Danach durften wir in die wohlverdiente Freizeit und konnten die anderen Teilnehmer in den Zimmern besuchen. Aber als wir um 23:00 Uhr Zimmerruhe hatten, fielen wir alle müde in unsere Betten.
 
 
Am nächsten Tag (Mittwoch, 08.03.2017) wurden wir um 07:15 Uhr von Frau Plutz geweckt und durften ab 08:00 Uhr zum leckeren Frühstück hinunter. Danach probten wir bis zum Mittagessen (natürlich mit kleinen Pausen). Dann machten wir ein paar Übungen und übten das Laut- und Deutlich-Sprechen. Als wir fertig waren, gab es einen kleinen Imbiss (Kaffee und Kuchen), den wir uns alle verdient hatten. Anschließend packten wir voller Freude unsere Taschen für den Stadtausgang. Von 16:15 - 18:15 Uhr machten wir die Stadt unsicher. Dann fuhren wir nach Hause und aßen zu Abend. Nach ein paar weiteren Szenen waren wir zu kaputt um noch weiter zu spielen, deshalb durften wir schon um 20:30 Uhr in unsere Freizeit. Nach einem schönen Abend mit ein paar Streichen an unserer netten Lehrerin, Frau Plutz, schliefen wir alle ziemlich bald ein.
 
 
Der letzte Tag (Donnerstag, 09.03.2017) zeigte sich als sehr anstrengend. Wir gingen ins Detail, verbesserten Gestik und Spielstellung auf der Bühne und spielten nach dem Mittagessen auch vor ein paar Schwestern des Klosters. Vorher mussten wir natürlich auch die Zimmer putzen und Koffer packen. Nach einer kleinen Feedbackrunde gingen wir zum Imbiss und ließen uns den Kuchen schmecken. Anschließend überlegten wir uns einige Punkte für einen Bericht für die Theatertage in Nürnberg, bei denen wir mit Freude auftreten werden. Als wir danach schließlich alle Theaterutensilien aufgeräumt und bei Sr. Inge, die uns begleitete, in das Auto gepackt hatten, gab Frau Plutz jedem noch ein Feedback. Danach starteten wir auch schon zum Bus und zum Zug und kamen um 19:40 Uhr in Seligenstadt an, wo uns unsere Eltern abholten.
 
 
Text: Emily Hammer und Verena Schöderlein, Kl. 8 a
Foto: Frau Sigrid Plutz
 
 
 

 



Zurück