Sitemap & Kontakt

Zurück

Spendenaktion


06.08.2013

Schulfamilie leistet Solidaritätsbeitrag für hochwassergeschädigte Schulen

Die verheerende Flutkatastrophe in Südbayern, mit deren Folgen viele Betroffene heute und noch künftig zu kämpfen haben, gab der Schulgemeinschaft der Mädchen¬realschule der Dillinger Franziskanerinnen den Anstoß, ihre Einnahmen aus der Kollekte des Gottesdienstes zur Entlassfeier der 10. Klassen und der des Schulfestes betroffenen Schulen aus dem Verbund des Katholischen Schulwerks Bayern mit Sitz in München, dem auch die Realschule in Volkach angehört, zukommen zu lassen. Das Schulwerk unterstützt mit den Spenden Neuanschaffungen für z. B. zerstörte Fachräume wie Physik oder IT-Räume und Großküchen von hochwasser¬geschädigten Schulen wie die Realschule Maria Ward in Burghausen.

Aufgestockt wurde der Betrag mit dem Gewinn aus den Schüleraktionen am Schulfest, wodurch der beachtliche Erlös von 2.420,00 € gespendet werden konnte.
                            
Über die Tatsache, einen kleinen Beitrag zur Hilfe für diese geschädigten Schulen leisten zu können, freuen sich von links die Schulleiterin Frau Doris Roth, die Oberin des Klosters Sr. Kunigild Steer und die Konrektorin Frau Kerstin Petz.

Text: Frau Kerstin Petz

Bild: Frau Edith Pfrang



Zurück