Sitemap & Kontakt

Zurück

Tag der Reanimation


29.09.2014

Tag der Reanimation in der Mädchenrealschule

Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Dabei sind die Maßnahmen zur Wiederbelebung relativ einfach. Im Rahmen der Aktionswoche „Ein Leben retten. 100pro reanimation“ schulte das Team von Chefarzt Dr. Rapp der Klinik Kitzinger Land unter der Leitung des Anästhesisten Herrn Eibicht 83 Schülerinnen und 3 Lehrerinnen der Mädchenrealschule Volkach. Zunächst lauschten die Teilnehmerinnen aus den 8. bis 10. Klassen gebannt dem Vortrag von Notarzt Herrn Eibicht. Nach der kurzweiligen „Theorieeinheit“ wurden die Mädchen in kleinen Gruppen praktisch instruiert. Jede Schülerin durfte an einer speziellen Übungspuppe üben, wie im Ernstfall eines Herzstillstandes ein Patient wiederbelebt werden kann, um die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes zu überbrücken und Folgeschäden zu vermeiden. Alle Schülerinnen zeigten sich engagiert und waren stolz jetzt als Ersthelfer bei Herzstillstand helfen zu können.

    

    

Text: Frau Dr. Angela Hauck
Bild: MRSV
 



Zurück