Sitemap & Kontakt

Zurück

Projekt Mauerblümchen


29.04.2008

 Schule bedeutet nicht nur "Lernen, Schulaufgaben schreiben und Abfragen“, Schule ist mehr!! Schule, das heißt auch Gemeinschaft, Freunde und Freude an Kreativität sowie ein wichtiger Teil meines Lebens! 

Daher möchten sich Schülerinnen, Lehrkräfte und alle, die der Schulfamilie angehören, in ihrer Wirkungsstätte wohl fühlen. Dies liegt auch im Interesse der Eltern. 
So wurde die Idee zum Projekt „Mauerblümchen“ von den zwei sehr engagierten Müttern Frau Bernhardt und Frau Heinisch im Rahmen eines Elternstammtisches geboren. Schnell begeisterten sie alle Schülerinnen der Klasse 8a und die Klassenleiterin durch ihre mitreißende, motivierende Art. 
Gemäß des Mottos „Wir sind keine Mauerblümchen, aber wir verschönern unsere triste Schulhofmauer mit Blümchen und anderen gestalterischen Elementen mittels Fliesenmosaik.“ machten sich die Mädchen unter tatkräftiger Hilfe von Vätern und fleißigen Müttern ans Werk. 
Der Entwurf des Mauerbildes stammt von Lena Drum aus der 8a. Mit vereinten Kräften und viel Unterstützung in materieller und finanzieller Hinsicht durch unter anderem die Castell-Bank Volkach, die Sparkasse Mainfranken, Herrn Krauß von der Firma Knauf (Verputzer), dem Malerbetrieb Barthel sowie der Mosaikspezialistin Frau Graf konnten interessierte Schülerinnen und Lehrer rasch die ersten Ergebnisse an der Mauer bewundern. 
Einige besonders tüchtige Mädchen und Mütter „klebten“ förmlich an der Wand und machten im weiteren Verlauf des Projekts auch den „runden Tisch“ im Pausehof zu ihrem „zweiten Zuhause“. So wurden nach kurzen stärkenden Mittagspausen, bei denen sie von unterschiedlichsten Müttern mit Speis und Trank versorgt wurden, zusätzlich kreative Arbeiten wie Blumentöpfe, Spiegel, Windspiele und Wandgehänge gefertigt und am Kulturabend verkauft.
Am Schluss bleibt mir nur den „Anschub gebenden Müttern“, Frau Bernhardt, Frau Heinisch und auch Frau Drum sowie allen Mädchen der Klasse 8a, insbesondere denen, die eisern bis zum Schluss durchgehalten haben und vielen anderen mehr meinen besten Dank sowie meine Hochachtung für ihre Arbeit auszusprechen.
29.04.08 Mauerreinigung
02.05.08 Mauer verputzen
08.05.08 Fliesen brechen
29.05.08 Projekttag
30.05.08 Weiterarbeit
09.07.08 Vollendet ist das Werk!


Zurück