Sitemap & Kontakt

Zurück

Lesewettbewerb


09.01.2011

„Manches Buch wirkt wie ein Schlüssel zu fremden Sälen des eigenen Schlosses.“ So sagte einmal Franz Kafka.
Erfreulich ist es, dass auch heute -im Zeitalter vieler moderner Medien-Kinder noch Spaß daran haben, sich diese fremden Säle im eigenen Schloss zu erschließen.
Kürzlich fand in den 6. Klassen unserer Schule ein Vorlesewettbewerb statt und erstaunlich viele Mädchen waren bereit und in der Lage, daran teilzunehmen.
Als Klassensiegerinnen wurden schließlich Jana Emmert und Mirja Reuß (6 a), Melissa Hör und Janine Sauer (6 b) ermittelt.
Die 4 Mädchen lasen dann vor der Jury, die aus den Deutschlehrkräften Wolfgang Baur und Marlene Greß bestand, eine Stelle aus einem selbst ausgewählten Buch und einen ihnen fremden Text vor. Sie waren gut vorbereitet und lasen nahezu fehlerfrei, so dass es nicht einfach war, eine Schulsiegerin festzustellen. Schließlich entschied sich die Jury für Mirja Reuß, die die Schule dann voraussichtlich im Februar beim Regionalentscheid auf Kreisebene vertreten wird. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg!!!
Die 4 Klassensiegerinnen erhielten je ein kleines Geschenk für ihre guten Leseleistungen.                     

Text:  Marlene Greß



Zurück