Sitemap & Kontakt

Zurück


17.09.2014

Kribbeln im Bauch am ersten Schultag an der MRS Volkach

    
Klasse 5 a                                                              Klasse 5 b

Sie strahlen mit der Herbstsonne um die Wette: Die „neuen Kleinen“ an ihrem ersten Schultag an der Mädchenrealschule Volkach. 48 aufgeregte Schülerinnen durften Schulleiterin Doris Roth und Vertreterin des Klosters St. Maria der Dillinger Franziskanerinnen, Sr. Kunigild Steer, am vergangenen Dienstag, 16.09.2014 zusammen mit deren Eltern in der Aula der Schule begrüßen. Nach einer weiteren kurzen Begrüßung durch die Elternbeiratsvorsitzende Angelika Martin, der Leiterin der Offenen Ganztagsschule Sigrid Plutz und dem Vorstellen der Klassenleitungen folgten die Mädchen noch etwas schüchtern aber voll gespannter Erwartung den Lehrerinnen in ihre Klassenzimmer.  Auf dem gemeinsamen Weg dorthin konnte man ersten Gesprächen zwischen den neuen Klassenkameradinnen lauschen: „Kribbelt dein Bauch heute auch etwas?“ „Ja, ich bin viel zu früh aufgewacht …“
„Tatsächlich bringt der Schulwechsel viel Ungewohntes mit sich und so ist es nur verständlich, dass viele unserer Jüngsten an diesem Tag fast noch einmal genauso aufgeregt sind, wie damals bei der Einschulung“, so Kerstin Petz, die Konrektorin der Schule. „Aber das macht nichts. Die Anspannung wird sich schon bald legen und der Gewissheit weichen: Ich bin hier willkommen und wenn ich einmal nicht weiter weiß, hilft man mir gerne.“


Text: Kerstin Hertle
Foto: Edith Pfrang (Klassen 5a und 5b)



Zurück