Sitemap & Kontakt

Zurück

Klasse 6 a


08.01.2016

Besuch des Montanahauses in Bamberg 
Klasse 6 a 
 
Am Montag, den 07.12.2015, stiegen 42 erwartungsvolle Fahrgäste (die Schülerinnen der Klasse 6a mit unseren Eltern und Frau Eißner) in den Bus nach Bamberg in das Provinzhaus der Dillinger Franziskanerinnen. Dort angekommen, wurden wir von Schwester Maria Uttenreuther empfangen. Sie beantwortete viele Fragen über das Leben, die Arbeit und die Freizeit einer Schwester. Auch eine Schwester aus Indien war zu  Besuch, sie erzählte von ihrer Arbeit dort in Indien.  
 
Als Nächstes bekamen wir eine Führung durch das Montanahaus. Am interessantesten fand ich in der Hauskapelle die Kugel als Tabernakel. Zum Abschluss gab es im Speisesaal Lasagne als Mittagessen. Dann verabschiedeten wir uns und liefen in die Innenstadt. Auf dem Weg dorthin besuchten wir zwei Krippen in der Stephanskirche und in der Oberen Pfarre. Dort (an der Oberen Pfarre) befand sich sogar noch eine lebensgroße Krippe.
 
In der Altstadt angekommen, durften wir uns in Gruppen aufteilen und durch Bamberg oder über den Weihnachtsmarkt schlendern. Etwa eineinhalb Stunden später versammelten wir uns alle am vereinbarten Treffpunkt und liefen zum Bus.
Um ca. 17:00 Uhr kamen 42 zufriedene Fahrgäste wieder in Volkach am Bahnhof an.
 
 
 
Text:  Antonia Braun, 6 a
 


Zurück