Sitemap & Kontakt

Zurück

Geschichte erleben


16.07.2013

„Erlebnis Steinzeit“ – 7 000 Jahre zurück in die Vergangenheit
Schülerinnen der 6. Klassen bekommen einen Einblick ins Leben der Menschen in der Jungsteinzeit

Am Freitag, den 12.07.2013, brachen die Klassen 6 A und 6 B begleitet von den Lehrkräften Herrn Christof und Frau Page nach Buchbrunn auf, um dort am Programm „Erlebnis Steinzeit“ teilzunehmen. Die Ausstellung, in der man die Funde der linearbandkeramischen Siedlung aus Buchbrunn begutachten konnte, war für die meisten Schülerinnen aber noch nicht wirklich das „Erlebnis“ schlechthin, sondern eher ein Pflichtprogramm. 
Erst als die Gruppe am Langhaus angekommen war, gerieten die Mädchen in Staunen. Dieses ist vom Verein „Geschichte in Buchbrunn“ nach den Funden im Buchbrunner Neubaugebiet rekonstruiert worden und bietet nun den Besuchern die Möglichkeit, die Steinzeit hautnah zu erleben. „Mir tun echt schon die Finger weh, mach du mal weiter“, stöhnten nicht wenige und wandten sich beim Versuch, selbst Gebrauchsgegenstände nach steinzeitlicher Manier zu fertigen, hilfesuchend an eine Freundin. Denn viele konnten sich nicht vorstellen, wie anstrengend es ist, Löcher in ein Stück Leder zu stechen, sodass ein Lederbeutel entstehen kann. Auch bei der Herstellung einer Muschelkette war Ausdauer gefragt. Ebenso stießen die Mädchen beim Bohren mit dem Holzbohrer auf Schwierigkeiten, weil dieser ständig abrutschte. „Das ist mal ein toller Ausflug“, konnte man dennoch auf dem Schulgelände der Volksschule Buchbrunn von begeisterten Schülerinnen der Mädchenrealschule Volkach hören, die ausgelassen über das Gelände fegten. Bei dieser Exkursion erfuhren die Mädchen aber auch, wie mühsam das Mehlmalen mit einem Stein ist oder wie man in einem dunklen Langhaus ohne Bett, Heizung, Küche oder Bad lebte. Nachdem sich schließlich noch alle Schülerinnen steinzeitlich geschminkt und genügend Erinnerungsfotos geschossen hatten, traten wir um 12:00 Uhr wieder die Heimfahrt nach Volkach an.

Kerstin Page/Kerstin Hertle

          
          
           

            



Zurück