Sitemap & Kontakt

Lehrerausflug

Lehrerausflug – Kiliansdom Würzburg (11.10.2013)


Das Lehrerkollegium fand sich am Freitag, den 11.10.2013 schon bald nach Schulschluss in Würzburgs Kiliansdom ein, um dort eine Führung der besonderen Art zu erleben. Stefan Riedl, der seit 14 Jahren durch den Dom führt, gab uns zwar nur einen kleinen, dafür aber umso interessanteren, Einblick in die Zeitepochen des Mittelalters, des Barocks und der Moderne, welche im Dom vereint sind. 
Angefangen bei den Frankenaposteln Kilian, Kolonat und Totnan, die im Jahr 686 den christlichen Glauben nach Würzburg brachten, reisten die Lehrer mit Herrn Riedl durch die Geschichte. Viele bemerkenswerte Details, die teils zum Schmunzeln, teils zum Nachdenken anregten, wurden uns an diesem Nachmittag mit nach Hause gegeben. So erfuhren wir beispielsweise, dass der Kiliansdom früher dem Hl. Andreas geweiht war und wie besonders die Tatsache ist, dass wir in Würzburg gleich zwei romanische Kirchen, den Dom und die Neumünsterkirche, in unmittelbarer Nachbarschaft vorfinden. Auch von den spektakulären „Rettungsversuchen“ um das Gebäude während des 2. Weltkrieges wurde uns in Wort und Bild berichtet. Somit durchliefen wir die „Entwicklung“ dieses gigantischen Bauwerks und seines Kircheninnenraumes bis in die Gegenwart und so mancher Lehrer verließ mit dem Gedanken den Dom, schon bald mit seiner Klasse hierher zurückzukehren.

Text und Bild: Frau Kerstin Hertle