Sitemap & Kontakt

Zurück

9 c - Zoobesuch


18.07.2012

Jahresabschlussfahrt der Klasse 9 c

Am 18. Juli 2012 besuchten wir, die Klasse 9 c zusammen mit ihrer Klassleiterin Frau Goodwin und Frau Flößer den Nürnberger Zoo.
Obwohl vor der Fahrt einige Stimmen laut wurden, wie z.B. „Wie kann eine 9. Klasse in einen Zoo fahren wollen?“, ließen wir uns von unserem Vorhaben nicht abbringen und planten die Reise.
Als wir um ca. 10 Uhr erwartungsvoll den Tierpark stürmten, freuten wir uns auf einen Tag mit unseren Lieblingstieren. Ein „Affenfan“ kommt richtig auf seine Kosten, da er den Affenberg und das Affenhaus besuchen kann. Außerdem war auch der Aquapark ein besonderes Highlight. In diesem befinden sich Anlagen für Eisbären, Pinguine, Biber und kalifornische Seelöwen.
Um 12.00 Uhr sahen wir uns die Delphin-Show in der Delphin-Lagune an. Diese ist die einzige Freianlage für Delphine und Seelöwen deutschlandweit. Die Tiere führten uns einige Kunststücke vor und zeigten, dass sie sehr gut mit Menschen kommunizieren können.
Als ich die Broschüre von „Menschen für Tierrechte Nürnberg E. V.“ über die Delfinhaltung im Zoo las, wurde ich nachdenklich. Es wird z. B. erwähnt, dass von 45 Delfinen im Nürnberger Delfinarium 33 Tiere gestorben seien. Die Ursachen dafür waren meist Krankheit und Unfälle. Wenn diese Anschuldigungen gegen die Tierhaltung im Nürnberger Zoo sich als wahr herausstellen sollten, dann bin ich der Meinung, dass die Delphin-Lagune schleunigst geschlossen werden sollte und die Tiere in Freiheit gebracht werden sollten.
Besonders begeisterten mich die Rundschwanzseekühe, auch Manatis genannt. Dabei handelt es sich um Säugetiere, die ca. 2.5-4.5 m lang sind.
Nachdem wir den Tierpark ausreichend besichtigt hatten, machten wir uns mit dem Zug auf den Weg nach Kitzingen.
Mein Fazit nach dem Tag:  Man ist niemals zu alt, um einen Zoo zu besuchen!

Johanna Henke 



Zurück