Sitemap & Kontakt

Zurück

9 b Orientierungstage


29.01.2014

 Orientierungstage der Klasse 9 b


im Provinzhaus der Dillinger Franziskanerinnen in Bamberg
27. - 29. Januar 2014 

Thema: „ In Gottes Hand durchs Lebenslabyrinth“


Drei Tage hatten die Schülerinnen Zeit, sich mit ihrer Klassengemeinschaft, ihrer eigenen Persönlichkeit und dem Thema kreativ, meditativ, biblisch und spielerisch auseinander zu setzen. Dabei gab es Übungen wie diese:

Mit kleinen Kerzen in Gläsern, die, die Jugendlichen selbst mitgebracht haben, wurde im Garten des Montanahauses ein Labyrinth in der Abenddunkelheit aufgebaut. Die Schülerinnen haben sich in Zweiergruppe zusammen getan. Jedes Mädchen hat ihre Partnerin mit verbundenen Augen bis zur Mitte des Weges geführt. Dort stand eine Schale mit Sinnsprüchen. Nach dem Zufallsprinzip hat die Führerin der geführten Person eine Karte in die Hand gegeben und sie dann wieder aus dem Labyrinth herausgeleitet.
Dann wurde die Augenbinde abgenommen und die Jugendliche konnte ihren Spruch lesen. Anschließend wurden die Rollen getauscht und die
andere Person mit verbundenen Augen ins Innere des Weges gebracht. Der Rest der Gruppe hat dem jeweiligen Paar beim „blinden Vertrauen“ zugesehen.

Die Leitung dieser Tage hatten
Frau Martina Heidenfelder (Realschullehrerin) und
Frau Hildegard Weigand (Pastoralreferentin)


Bericht: Hildegard Weigand


Zurück