Sitemap & Kontakt

Zurück

8a Würzburg


17.07.2013

Zum Schuljahresabschluss unternahmen wir am 23.07.2013 einen Ausflug nach Würzburg. Wir kamen dort um ca. 08:45 Uhr an. Als erstes teilten uns Frau Lex und Frau Manno ein Aufgabenblatt mit Fragen zu Würzburg und einem allgemeinen Teil aus, bei dem wir ein Gedicht aus vorgegeben Begriffen verfassen mussten. Dabei sind verborgene Dichtkünste zu Tage getreten.

Um 10:00 Uhr stand dann die Besichtigung des neu renovierten Doms an. Dort war es angenehm kühl und deshalb verging die einstündige Führung wie im Flug. Wir erfuhren viel Wissenswertes über die Geschichte des Kiliansdoms.
Im Anschluss hatten wir genügend Zeit die Würzburger Innenstadt zu erkunden, was die meisten für eine ausgiebige Shoppingtour nutzten. Natürlich war an einem so heißen Sommertag auch eine kleine Pause im Café oder der Eisdiele ein Muss.

Um 14:00 Uhr haben wir mit etlichen „Schnäppchen“ bepackt die Heimfahrt nach Volkach angetreten.

Angelina Meiers, 8 a

Beispiel eines Gedichtes  mit folgenden Begriffen: Klassenzimmer, Sonnenschein, Mathe, Parkbank, grün, Stift, Shopping, Hund, Tafel, Handtasche

„Das Klassenzimmer war zu klein
deshalb machten wir Mathe im Sonnenschein.
Die Tafel trugen wir ins Grün hinaus 
und packten unsre Stifte aus der Handtasche aus.
Die Parkbank wird als Pult genutzt
am Straßenrand ein Hund, der grunzt.
Und als die Stunde fertig war
stand Shopping an – das ist doch klar.“ 



Zurück